FANDOM


Wie analysiere und interpretiere ich ein Gedicht?

Einleitungssatz = Angaben zum Text:

  • Orientierung an den 4 T's (Textsorte, Titel, Texter, Time). Das T Nr. 5 (Thematik) in einem weiteren Satz auslagern, damit erspart man sich auch die Inhaltsangabe.


Kerninfo: Dazu gehört auch die Beschreibung der äußeren Form - all das, was man als Leser, der das Gedicht nicht kennt, wissen muss, um die Analyse und Interpretation verstehen zu können.



Formulieren einer Arbeitshypothese (unmittelbarer Eindruck, persönlicher Zugang, subjektives Empfinden).


Hauptteil:

  • inhaltliche Erläuterung und Deutung nach dem hermeneutischen Prinzip: gegenseitige Erhellung von Erkenntnissen im Detail und Verständnis des Textganzen.
  • Aufbau, Form und Sprachgestaltung in Wechselwirkung mit Inhalt, Absicht und Wirkung (Verknüpfung/Kongruenz von Form und Inhalt). Ganz wichtig: Nicht nur Stilmittel aufzählen! Stilmittel müssen immer auf den Inhalt bezogen werden.
  • Evtl. Einordnung in den Kontext (Epoche, Gesamtwerk des Verfassers, politisch-soziale, geistesgeschichtliche Zusammenhänge): Nur, wenn man das weiß.

Fazit:

  • eigene Wertung (unter Einbezug des ersten Eindrucks und der Arbeitshypothese), Gegenwartsbezug, zeitgebundener und zeitübergreifender Gehalt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki